Fliegen- und Mückenbekämpfung in Bremen

Frühlingszeit ist Fliegen- und Mückenzeit: Wenn zu Jahresbeginn feuchte Außenbedingungen auf hohe Temperaturen treffen, bieten sich Fliegen und Mücken beste Bedingungen zur Fortpflanzung. In kurzer Zeit schlüpft eine große Zahl der direkt flugbereiten Insekten, die sich vor allem in der Nähe von Wäldern, Flüssen oder Seen schnell zu einer störenden Plage entwickeln. Nehmen sie zudem noch Nahrungsmittel wahr, kann man sich gegen die ständigen Angriffe kaum mehr wehren.

Sind einzelne Fliegen und Mücken lediglich lästig, stellen sie ein erhebliches Gesundheitsrisiko für den Menschen dar, wenn sie in größeren Schwärmen auftreten. Dabei sind Mückenstiche hauptsächlich juckend und schmerzhaft, können sich jedoch auch entzünden, wenn man dem Juckreiz nachgibt und kratzt. Indem Fliegen sich auf unseren Lebensmitteln niederlassen und sie dabei mit Kot und Speichelsekret verunreinigen, werden sie uns als Überträger ansteckender Krankheiten wie TBC, Salmonellen und Cholera gefährlich. Bei massivem Befall sollten Sie daher unsere erfahrenen Schädlingsexperten zur Fliegen- und Mückenbekämpfung in Bremen hinzuziehen.

Die Anzeichen für einen Befall durch Fliegen oder Mücken

Fliegenbekämpfung Die bevorzugte Nahrung von Fliegen sind zerfallende organische Substanzen, also etwa reifende Nahrungsmittel und Fäkalien. Die in Deutschland verbreitetsten Arten sind die gemeine Stubenfliege, die Fruchtfliege und die auffällig grün glitzernde Schmeißfliege. Besonders von den Arten, die sich vermehrt auf Kot sowie Aas niederlassen und anschließend ihre Eier in unseren Lebensmitteln ablegen, geht eine erhebliche gesundheitliche Gefahr aus. Wenn sich vermehrt größere Ansammlungen lebender und toter Tiere in den Wohnräumen auffinden und durch Kotspuren entstehende schwarze Punkte an den Fenstern sichtbar werden, sind dies bereits eindeutige Anzeichen für einen erheblichen Befall durch Fliegen.

Ähnlich gestaltet sich die Situation bei einem Mückenbefall, mit dem Unterschied, dass es zusätzlich vermehrt zu juckenden Mückenstichen kommt. Für diese unangenehme Folgeerscheinung sind ausschließlich die weiblichen Tiere verantwortlich, die sich während der Eierproduktion bevorzugt vom eiweißhaltigen Blut des Menschen ernähren. Ihre Brut legen sie üblicherweise in stillen Gewässern wie Gartenteichen oder Regentonnen ab. Eine Unterscheidung der meisten in Deutschland auftretenden Mückenarten fällt aufgrund der großen Ähnlichkeit miteinander oft nicht leicht.

Was gegen die Ausbreitung von Fliegen und Mücken hilft

Mückenbekämpfung Um einem übermäßigen Befall durch Fliegen und Mücken vorzubeugen, können einige erste Maßnahmen ergriffen werden. So sind bei vereinzelt auftretenden Tieren Fliegenklatsche und Klebefallen durchaus wirksam. Der Zugang zu den Wohnräumen kann durch Anbringen von Fliegengittern blockiert werden. Zudem empfiehlt es sich, ihnen den Zugriff auf potentielle Nahrungsquellen zu erschweren, etwa indem Lebensmittel sorgfältig verpackt im Schrank gelagert, Mülleimer fest verschlossen sowie Hunde- und Katzentoiletten regelmäßig gesäubert werden. Gegen Mücken ist es weiterhin ratsam, kleine Wasserflächen wie Teiche und Wassertonnen abzudecken, um ihnen die Orte zur Eiablage zu entziehen. Werden Sie dennoch weiterhin von größeren Insektenschwärmen belästigt, empfiehlt sich eine fachmännisch durchgeführte Fliegen- oder Mückenbekämpfung durch einen Spezialisten.

So gelingt die professionelle Fliegen- und Mückenbekämpfung mit Preventa

Mückenbekämpfung Unsere Kammerjäger in Bremen sind optimal auf die Fliegen- und Mückenbekämpfung vorbereitet, da sie sich mit den Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen der häufigsten in Deutschland auftauchenden Arten vertraut gemacht haben. Aufgrund dessen können erste nötige Maßnahmen zur Bekämpfung werktags in der Regel bereits innerhalb der ersten 24 Stunden nach Meldung des Insektenbefalls von ihnen eingeleitet werden.

Dazu entwickeln unsere Mitarbeiter durch Kombination verschiedener Präparate und Verfahren eine individuell auf Ihren Befall abgestimmte Bekämpfungslösung, mit der Sie schnell und langfristig von den Schädlingen befreit werden. Als besonders wirksam haben sich dabei ein von uns verfeinertes Nebel- und Sprühverfahren sowie der Einsatz hocheffektiver Fluginsektenfanggeräte erwiesen. Um zukünftig Fliegen und Mücken am Eindringen in die Wohnräume zu hindern, dichten unsere erfahrenen Kammerjäger Türen, Fenster sowie Dachbelüftungen sorgfältig ab. Zuletzt führen wir auf Wunsch auch eine Grundreinigung durch, bei der wir sämtliche Spuren des Befalls beseitigen.

Weitere Informationen und schnelle Hilfe zur Fliegenbekämpfung / Mückenbekämpfung
erhalten Sie unter Tel. 0421 / 5489506.

Unsere Kammerjäger sind in Bremen plus 50 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Fliegenbekämpfung / Mückenbekämpfung

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0421 / 5489506

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0421 / 5489506

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung